ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN PLATTENDECK EMSDETTEN

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen / Kundeninformationen

Anbieter des Bestellangebotes ist:
Plattendeck
ALF Gastro GmbH & Co. KG.
Bahnhofstr. 2-8
D-48282 Emsdetten
Nachfolgend Plattendeck genannt.

  1. Grundlegende Bestimmungen (Stand  05.01.2016)
    Der Vertrag kommt zustande mit:
    ALF Gastro GmbH & Co. KG.
    GF: Katrin Vietmeier
    Bahnhofstr. 2-8
    D-48282 Emsdetten
    nachfolgend Plattendeck genannt.
    Die weiteren Angaben entnehmen Sie dem Impressum.

  2. Der Besucher verpflichtet sich, das Jugendschutzgesetz (JuSchG) zu beachten. Zur Einhaltung der Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes ist unser Sicherheitspersonal verpflichtet, am Einlass entsprechende Ausweiskontrollen durchzuführen, um das Lebensalter unserer Gäste zu überprüfen. Am Einlass gilt insbesondere:

  3. Jugendlichen ab 16 Jahren ohne Begleitung Erziehungsberechtigter, ist der Aufenthalt in der Diskothek (nur an Sonderevents bis Mitternacht gestattet). Einlass nur mit gültigem U18 Formular.

  4. Bei Reservierungen der VIP-Area ist der Mindestumsatz für diese zu erfüllen, eine Reservierung ist bis 24 Uhr gültig, alle Besucher müssen über 18 Jahre alt sein (Ausweiskontrolle).

  5. Bei Vorbestellungen ab einer Flaschengröße von 1Liter. ist der Kauf des Produktes durch schriftliche Bestätigung des Kunden verpflichtend.

  6. Das Rauchen im Plattendeck ist nicht gestattet. Zuwiderhandlungen werden mit bis zu 100,00 € in Rechnung gestellt.

  7. Im Brandfall sind die grün-weiß beschilderten Notausgänge zu benutzen.

  8. Das Mitführen von Waffen oder anderen Gefährlichen Gegenständen (insbesondere Sprengstoffen, Feuerwaffen, Messer, Reizgas-Sprays, etc.), egal welcher Art, sowie brennbarer und explosiver Stoffe ist ausdrücklich verboten.

  9. In und auf den zum Plattendeck gehörenden Flächen, einschließlich des Vorplatzes, ist der Besitz, die Einnahme, das Handeln von Rauschgiften und Medikamenten, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, sowie Prostitution und Glücksspiel ausdrücklich verboten und werden zur sofortigen Strafanzeige gebracht.

  10. Alkoholisierten oder sonst wie berauschten Personen ist der Zutritt untersagt.

  11. Das Mitführen und der Verzehr von eigenen Speisen und Getränken auf den zum Plattendeck gehörenden Flächen, einschließlich des Vorplatzes ist untersagt.

  12. Mäntel und Jacken sollten schon im eigenen Interesse an der Garderobe abgegeben werden. Je Garderobenstück wird eine Verwahrgebühr von 1,00 € inkl. MwSt. erhoben. Pro abgegebenes Kleidungsstück erhält der Gast eine Garderobenmarke. Bei Verlust der Garderobenmarke werden die Jacken oder Mäntel für mindestens 24 Stunden einbehalten. Für Wertgegenstände in Jacken oder Mäntel wird keine Haftung übernommen. An der Garderobe abgegebene Kleidungsstücke werden mit maximal 150,00 € ersetzt. Die Erstattung erfolgt gegen Vorlage des Kaufbeleges.

  13. Für den Verlust oder Diebstahl von mitgebrachter Kleidungstücken, die nicht an der Garderobe abgegeben wurden wird keine Haftung übernommen.

  14. Den Anweisungen des Personals, der Geschäftsleitung und des Sicherheitspersonals ist unbedingt Folge zu leisten.

  15. Unsere Öffnungszeiten sind Freitags und Samstags sowie an Sonderöffnungstagen von 23:00 Uhr bis 05:00 Uhr. Der Gast verpflichtet sich, das Plattendeck um spätestens 5:00 Uhr zu verlassen.

  16. Im Plattendeck werden aus berechtigtem Interesse und zu Sicherheitszwecken einige Bereiche videoüberwacht. Ohne besondere Vorfälle werden die Bänder automatisch gelöscht. Mit dem Betreten des Clubs erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass Filmaufnahmen von Ihm aufgezeichnet werden.

  17. Die Besucher werden gebeten, sich beim Verlassen des Clubs sowie auf dem Vorplatz leise zu verhalten. Wir bitten um Rücksichtnahme im Hinblick auf die Interessen unserer Nachbarschaft.

  18. Gäste, die Unruhe stiften oder Auseinandersetzungen provozieren, erhalten Hausverbot. Das Hausverbot wird mündlich ausgesprochen. Das Sicherheitspersonal ist berechtigt das Hausrecht durchzusetzen. In schwerwiegenden Fällen behalten wir uns das Recht vor Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch und/oder Körperverletzung zu stellen.

  19. Wer mutwillig Einrichtungsgegenstände oder Dekorationen beschädigt, erhält sofortiges Hausverbot und wird für den verursachten Schaden zur Haftung gezogen. Das gilt auch für Verunreinigung von Einrichtungsgegenständen und dergleichen. Hierfür wird pauschal eine Reinigungsgebühr von 50,00 € erhoben, die sofort zu zahlen ist. In schwerwiegenden Fällen behalten wir uns das Recht einer Strafanzeige wegen Sachbeschädigung vor.

  20. Für das Erbrechen im Club und verunreinigen der Toiletten durch solches wird pauschal eine Reinigungsgebühr von 50,00 € erhoben, die sofort zu zahlen ist.

  21. Der Besucher stellt das Plattendeck von jeglichen Schadenersatzansprüchen aus Körperschäden, insbesondere Hörschäden die aus einem Besuch resultieren zu jeder Zeit frei. Das Betreten des Clubs erfolgt auf eigene Gefahr.

  22. Beim vorübergehenden Verlassen des Plattendecks ist ein Kontrollstempel erforderlich. Dieser Stempel ist Beleg für den bereits entrichteten Eintrittspreis.

  23. Das Verteilen von Flyern und Werbematerialien ist nur mit Erlaubnis gestattet. Werden dennoch Werbematerialien ohne Erlaubnis verteilt, so wird dem Verursacher der Aufwand für die Reinigung und Beseitigung in Rechnung gestellt. Das gilt ebenso für den Vorplatz. darüber hinaus wird dem Verursacher Hausverbot erteilt.

  24. In dem Club werden zu Werbezwecken Fotoaufnahmen angefertigt. Beim Betreten des Clubs erklärt sich der Besucher damit einverstanden, dass er abgelichtet/gefilmt wird und diese Fotos/Videos im Internet und ggf. im Druck veröffentlicht werden. Eine weitere Verbreitung bedarf, neben der Zustimmung der abgebildeten Personen, auch das Einverständnis unserer Seite. Sollten Gäste im Einzelfall nicht mit einer Veröffentlichung einverstanden sein, mögen sie dies bitte sofort mitteilen. Die Bilder werden dann umgehend gelöscht und nicht veröffentlicht. Im Internet veröffentlichte Bilder können auch später noch entfernt werden, wenn dies von den Abgebildeten ausdrücklich gewünscht wird.

  25. Das Verzehrkartensystem beruht auf einem PrePay-System. Die Verzehrkarten werden an der Kasse oder Garderobe erworben. Die Karten werden im Wert von 5, 10, 20, 50 Euro angeboten. Das Thekenpersonal entwertet die beim Kauf eines Getränks den entsprechenden Gegenwert direkt auf der Karte. Ist das Guthaben auf der Verzehrkarte verbraucht kann eine neue an der Kasse oder Garderobe erworben werden. Bei Verlust einer Verzehrkarte mit Restguthaben wird keine Haftung vom Plattendeck übernommen. Karten mit Restguthaben können an verschiedenen Veranstaltungen eingelöst werden. Restguthaben können Sie sich, gegen Abgabe der Verzehrkarte, auszahlen lassen. Stark beschädigte Verzehrkarten die nicht mehr zu lesen sind werden nicht akzeptiert und werden vom Personal eingezogen.

  26. Mit Betreten der Räumlichkeiten des Plattendecks bzw. mit dem Entrichten des Eintrittspreises erkennen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen im rechtlichen Sinne an.

  27. Sollten einige der obengenannten Punkte unwirksam sein, so wird die Gültigkeit des Übrigen hiervon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung soll eine Regelung eintreten, die im Rahmen des rechtlich möglichen dem Willen der Parteien am nächsten kommt.

MADE WITH IN EMSDETTEN

Wir verwenden Cookies, um euch die Nutzung dieser Webseite zu erleichtern.
Wenn ihr unsere Dienste weiterhin nutzen, seid ihr mit den Cookie-Bestimmungen einverstanden.